Kastanien-Birnen-Gratin

Kastanien-Birnen-Gratin

Aus Marroni-Püree, frischen Birnen und Altbackbrot lässt sich ein köstlich-deftiger Gratin zubereiten.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

Kastanien / Birnen

1 dl Wasser
1 TL Zitronensaft
1 EL Zucker
4 Birnen (ca. 700 g; z.B. Williams), geschält, halbiert, entkernt
200 g Brot (z.B. 5-Korn-Brot) vom Vortag, in ca. 1 cm grossen Würfeln, ohne Fett geröstet
200 g Marroni-Püree, aufgetaut
beiseite gestellte Kochflüssigkeit
50 g gemahlene Haselnüsse
Und so wirds gemacht:
1. Wasser und Zitronensaft mit dem Zucker aufkochen, Birnen beigeben, ca. 8 Min. knapp weich kochen, 3 Esslöffel Kochflüssigkeit beiseite stellen, Birnen herausnehmen, auskühlen.
2. Brotwürfel in die vorbereitete Form verteilen, Birnen darauf legen.
3. Marroni-Püree mit der beiseite gestellten Kochflüssigkeit verrühren, Nüsse darunter mischen, Birnen damit füllen.

Guss

3 dl Milch
2 Eier
300 g Rahmquark
1 Prise Salz
1 EL Zucker
Und so wirds gemacht:
4. Milch und alle Zutaten bis und mit Zucker gut verrühren, darüber giessen.

Streusel

3 EL Mehl
2 EL Zucker
3 EL gemahlene Haselnüsse
30 g Butter, weich
Und so wirds gemacht:
5. Mehl und alle restlichen Zutaten mit einer Gabel mischen, bis die Masse krümelig ist, auf den Birnen verteilen.
Form: 
für eine ofenfeste Form von ca. 2 1/2 Litern, gefettet
Gratinieren: 
ca. 30 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.

Service

Nährwert pro Person:
  • 738 kcal
  • 36 g
  • Kh 82 g
  • 21 g

Kundenbewertung für dieses Rezept