Kürbis-Gnocchi mit Pilzen

Kürbis-Gnocchi mit Pilzen

Alles, was das Herz im Herbst begehrt: selbst gemachte Kürbis-Gnocchi mit vielen Pilzen.

einfache Zubereitung
Vor- und zubereiten: ca. 50 Min.
vegetarisch

Und so wirds gemacht:

  • Kartoffeln und Kürbis schälen, in Stücke schneiden, offen im siedenden Salzwasser ca. 20 Min. weich kochen. Wasser abgiessen, Restfeuchtigkeit von Kartoffeln und Kürbis unter Hin-und-her-Bewegen der Pfanne auf der ausgeschalteten Platte verdampfen lassen, durchs Passe-vite in eine Schüssel treiben, etwas abkühlen.
  • Mehl, Ei und Salz beigeben, von Hand mischen. Die Masse sollte noch feucht sein, aber nicht mehr an den Händen kleben, evtl. noch etwas Mehl beigeben. Masse auf wenig Mehl zu 4 Rollen von je ca. 2 cm Ø formen. Rollen in ca. 2 cm lange Stücke schneiden, diese mit dem Daumen über die Zinken einer Gabel rollen, sodass ein Rillenmuster entsteht.
  • Gnocchi portionenweise im leicht siedenden Salzwasser ca. 5 Min. ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen, mit einer Schaumkelle herausnehmen, abtropfen.
  • Pilze in Scheiben schneiden, Peperoncini entkernen, in Ringe schneiden.
  • Öl in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Pilze ca. 3 Min. anbraten, herausnehmen. Gnocchi, Peperoncini und Marroni beigeben, ca. 2 Min. braten. Pilze wieder beigeben, ca. 2 Min. fertig braten, salzen. Thymian daruntermischen, Öl darüberträufeln.
Nährwert pro Portion (1/4):
kcal
458
F
9g
Kh
76g
E
15g

Bewertungen

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte