Pasta-Blätter mit Ricotta

Pasta-Blätter mit Ricotta

Pasta-Blätter mit Ricotta (Vegi) - sieht adrett aus, mundet wunderbar!

Vor- und zubereiten: ca. 35 Min.
Gratinieren: ca. 15 Min.
vegetarisch

Und so wirds gemacht:

  • Beide Teigblätter dünner auswallen, sodass sie je ca. 5cm länger werden. Ein Teigblatt mit wenig Wasser bestreichen, zweites Teigblatt darauf legen, mit Druck darüber wallen, sodass die Teigblätter zusammenhalten. In 8 gleich grosse Stücke schneiden. Portionenweise im leicht siedenden Salzwasser ca. 30 Sek. kochen, herausnehmen, kalt abspülen, kurz auf ein Küchentuch legen.
  • Alle Zutaten bis und mit Pfeffer mischen.
  • Die Ricotta-Masse auf die Mitte der Teigstücke verteilen. Teig schräg darüber legen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit Butter oder Margarine bestreichen, den Parmesan darüber streuen.
Nährwert pro Person (2 Stück):
kcal
377
F
18g
Kh
16g
E
8g

Zusatzinformationen

  • Gratinieren: ca.15 Min. in der oberen Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens.Pasta-Blätter heiss servieren.
  • Tipp: den zweiten Pasta-Teig z.B. für «Neujahrsblätter» verwenden.
  • Lässt sich vorbereiten: die Pasta-Blätter ca. 1/2 Tag im Voraus füllen, mit Butter bestreichen, zugedeckt kühl stellen. Vor dem Backen Parmesan darüber streuen.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten