Ingwerglace

Ingwerglace

Ingwerglace - Vanille-Glace mit Ingwer, gekrönt mit Schokoladesternen

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.
Gefrieren: ca. 2 Std.

Und so wirds gemacht:

  • Glace mit Ingwer gut mischen, zugedeckt wieder ca. 2 Std. gefrieren.
  • 4 kleine Kugeln, z. B. mit dem Mini-Kugel-Portionierer «Klick», und 4 grosse Kugeln formen.Auf eine mit Backpapier belegte Platte legen, zugedeckt bis zur Verwendung gefrieren.
  • 4 Teller in den Tiefkühler stellen.
  • Schokolade in einer dünnwandigen Schüssel im heissen Wasserbad schmelzen, in einen Einweg-Dressierbeutel ohne Tülle geben.
  • Mit einer Schere kleine Spitze abschneiden, beliebige Formen, z. B. 4 grosse und kleine Gitter und 4 Sterne, auf ein Backpapier spritzen, ca. 15 Min. gefrieren.
  • Formen noch gefroren vom Papier lösen.
Nährwert pro Person:
kcal
193
F
9g
Kh
22g
E
6g

Zusatzinformationen

  • Servieren: grosse Gitter auf die gekühlten Teller verteilen, je eine grosse Glacekugel darauf legen, dann je ein kleines Gitter und eine kleine Kugel darauf legen. Stern einstecken, sofort servieren.
  • Tipps: • Statt Schokolade dunkle Kuchenglasur verwenden. • Statt Kugeln formen Glace in vier Förmchen (z. B.Tännchen) füllen, gefrieren.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten