Zander im Linsenmantel

Zander im Linsenmantel

Zander im Linsenmantel - ein Linsengericht mit Adels-Potenzial
 
ca. 40Min.ca. 40Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Linsen

3.5 dl Gemüsebouillon
200 g rote Linsen
2 EL Petersilie, fein gehackt
1 TL Thymianblättchen
1 TL Pfefferminzblätter, fein geschnitten
Salz, nach Bedarf
Pfeffer, nach Bedarf
2 kleine gekochte Randen (ca. 250g), längs halbiert
ca. 1 dl Saucenhalbrahm
Und so wirds gemacht:
1. Bouillon aufkochen, Linsen beigegeben, offen bei kleinster Hitze 5–10 Min. köcheln.
2. Kräuter darunter mischen, würzen, auskühlen.
3. Randen mit dem Kugelausstecher bis auf einen ca. 5 mm breiten Rand aushöhlen.
4. Für die Sauce Randeninneres mit dem Rahm fein pürieren, alles separat zugedeckt kühl stellen.

Fisch

400 g Zanderfilet (z.B. Zander Royal, siehe Tipp)
0.25 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Eiweiss, leicht verklopft
20 g Butter, flüssig, zum Bestreichen
Salz, nach Bedarf
Pfeffer, nach Bedarf
Und so wirds gemacht:
1. Filet quer halbieren, würzen.
2. Ausgekühlte Linsen mit dem Eiweiss mischen.Aus der Hälfte mit einem Löffel auf einem mit Backpapier belegten Blech 2 ovale Plätzchen formen,ca. 1 cm grösser als das Filet. Je 1 Filet darauf legen, mit den restlichen Linsen bedecken, leicht andrücken.
3. Linsen und Randenhälften mit Butter bestreichen. Randen mit der Schnittfläche nach unten zum Fisch legen.
Braten: 
ca. 10 Min. in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Die Sauce nur noch heiss werden lassen, würzen, in die Randenhälften verteilen. Fisch quer halbieren, mit den Randen auf Teller verteilen.
Tipps: 
• 1 kleine Rande in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden, Sterne ausstechen, Filet garnieren. • Statt Zander Lachsforelle verwenden. Bratzeit bleibt gleich.
Lässt sich vorbereiten: 
ca.1/2 Tag im Voraus Linsen kochen, Randen aushöhlen, Sauce zubereiten, alles separat zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

Service

Nährwert pro Person:
  • 385 kcal
  • 12 g
  • Kh 33 g
  • 36 g

Kundenbewertung für dieses Rezept