Salbei-Cremesuppe

Salbei-Cremesuppe

Kartoffeln und Rohschinken bilden die Basis dieser aromatischen Suppe. Frische Salbeiblätter werden teils daruntergerührt, teils gebraten.

Vor- und zubereiten: ca. 35 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Öl warm werden lassen. Schalotte andämpfen, Kartoffeln ca. 5 Min. mitdämpfen.
  • Bouillon dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren, zugedeckt ca. 25 Min. köcheln.
  • Kartoffeln mit der Flüssigkeit fein pürieren.
  • Salbeiblätter mit dem Öl fein pürieren, 2/3 davon mit dem Schwingbesen unter die Suppe rühren, diese würzen.
  • Rohschinken in einer beschichteten Bratpfanne ohne Fett knusprig braten, herausnehmen, auf Haushaltpapier abtropfen. Pfanne mit Haushaltpapier reinigen. Öl in derselben Pfanne heiss werden lassen. Salbeiblätter knusprig braten.
Nährwert pro Person:
kcal
179
F
14g
Kh
9g
E
4g

Zusatzinformationen

  • Servieren: Suppe nur noch heiss werden lassen, in vorgewärmten Tassen anrichten, das restliche Salbeipüree darauf verteilen, mit Rohschinken und Salbeiblättern garnieren.
  • Lässt sich vorbereiten: Suppe und Salbeipüree 1 Tag im Voraus zubereiten, beides separat zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten