Pflaumen-Sablés

Pflaumen-Sablés

Sablés erhalten durch das Einarbeiten von frischen Pflaumen in den Teig ein ganz neues, fruchtiges Aroma.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

175 g Butter
75 g Zucker
0.5 TL Zimt
1 Prise Salz
1 EL Milch
250 g Mehl
50 g entsteinte Delikatesspflaumen, sehr fein gehackt
Und so wirds gemacht:
1. Butter in einer Schüssel weich rühren.
2. Zucker, Zimt, Salz und Milch darunter rühren, weiterrühren, bis die Masse heller ist.
3. Mehl beigeben, zu einem festen Teig zusammenfügen.
4. Teig halbieren, Pflaumen in die eine Hälfte leicht einkneten.
Formen: 
aus jedem Teig 4 Rollen von je ca. 3 cmØ formen. Jeweils eine helle und eine dunkle Rolle zwischen Klarsichtfolie flach drücken (ca. 7mm dick). Dunklen Teig auf den hellen Teig legen, leicht andrücken, mit Hilfe der Folie aufrollen, zu einer Rolle von ca. 3 cm Ø formen. In Klarsichtfolie wickeln, ca. 30 Min. kühl stellen. Mit dem restlichen Teig gleich verfahren. Rollen ohne Druck mit dem Messer (z.B. Tomatenmesser) in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden, mit genügend Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Sofort backen, Rest kühl stellen.
Backen: 
9–10 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen.
Lässt sich vorbereiten 
Ungebacken: zweifarbige Rollen tiefkühlen. Haltbarkeit: ca. 1 Monat. Vor dem Backen bei Raumtemperatur ca. 10 Min. antauen, in Scheiben schneiden. Die Backzeit beträgt ca. 10 Minuten.
Gebacken: Guetzli ca. 1 Woche im Voraus backen, in einer Dose gut verschlossen kühl und trocken aufbewahren. Guetzli tiefkühlen. Haltbarkeit: ca. 1 Monat. Auftauen: auf einem Teller oder Gitter bei Raumtemperatur ca. 1 Stunde.

Service

Nährwert pro 100 g:
  • 397 kcal
  • 23 g
  • Kh 43 g
  • 4 g

Kundenbewertung für dieses Rezept