Tomaten-Kapern-Gugelhopf

Tomaten-Kapern-Gugelhopf

Dieser Gugelhopf macht zum Aperitif mit Wein eine gute Figur und kann anstelle von Brot zu Suppen und Käse gereicht werden.
 
ca. 25Min.ca. 25Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

600 g Mehl
6 TL Backpulver
1 TL Salz
wenig Pfeffer
2 EL getrocknete italienische Kräutermischung
160 g in Öl eingelegte getrocknete Tomaten, abgetropft, Öl aufgefangen, Tomaten grob gehackt
1 Glas Kapern (ca. 210 g), kalt abgespült, abgetropft
5 dl Milch
2 Eier
6 EL Öl der eingelegten Tomaten
Und so wirds gemacht:
1. Mehl und alle Zutaten bis und mit Kräuter in einer Schüssel mischen.
2. Tomaten und Kapern darunter mischen.
3. Restliche Zutaten verrühren, zum Mehl geben, zu einem glatten Teig verrühren, in die vorbereitete Form füllen.
Form: 
für eine Gugelhopfform von ca. 2 Litern, gefettet, mit Paniermehl ausgestreut
Backen: 
ca. 70 Min. auf der untersten Rille des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, kurz abkühlen, auf ein Gitter stürzen, auskühlen.
Lässt sich vorbereiten: 
Gugelhopf 3 Tage im Voraus backen, in Folie verpackt im Kühlschrank aufbewahren. Gugelhopf tiefkühlen. Haltbarkeit: ca. 1 Monat. Auftauen in der Folie bei Raumtemperatur ca. 1/2 Tag.

Service

Nährwert pro Stück:
  • 433 kcal
  • 16 g
  • Kh 60 g
  • 12 g

Kundenbewertung für dieses Rezept