Curry-Cornets mit Avocado-Mousse

Curry-Cornets mit Avocado-Mousse

Appetit auf Mexiko: Diese originellen Cornets werden aus Pastateig gemacht und mit einer delikaten Avocado-Mousse gefüllt. Der Hit auf jedem Apéro-Buffet!
 
ca. 40Min.ca. 40Min.
8 Personen8 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

Cornets

1 Rolle Pastateig
0.5 EL rote Currypaste
Und so wirds gemacht:
Pastateig entrollen, längs in 8 ca. 1 1/2 cm breite Streifen schneiden. Die Teigstreifen gleichmässig von unten nach oben um die untere Hälfte der vorbereiteten Cornets wickeln. Cornets auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, ca. 10 Min. kühl stellen.
Backen: ca. 12 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Cornets herausnehmen, mit wenig Currypaste bestreichen. Auf einem Gitter auskühlen, Form sorgfältig herausdrehen.

Avocado-Mousse

1 Avocado
50 g Crème fraîche
1 TL Zitronensaft
2 kleine rote Chilis, 8 Ringe, entkernt, für die Garnitur beiseite gestellt, Rest entkernt, fein gehackt
2 Prisen Salz
Und so wirds gemacht:
1. Avocado halbieren, entkernen, Fruchtfleisch herauslösen, in Stücke schneiden. Crème fraîche und Zitronensaft beigeben, pürieren, Chili daruntermischen, Mousse salzen.
2. Avocado-Mousse in einen Spritzsack mit gezackter Tülle (ca.12 mm Ø) geben, Cornets füllen, mit Chiliringen garnieren.
Form: 
für 8 Cornet-Formen, gefettet
Lässt sich vorbereiten: 
1/2 Tag im Voraus Cornets backen und Avocado- Mousse zubereiten, Avocadokern hineinlegen, Mousse zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

Service

Nährwert pro Stück:
  • 135 kcal
  • 10 g
  • Kh 9 g
  • 3 g

Kundenbewertung für dieses Rezept