Basler Brunsli

Basler Brunsli

Basler Brunsli - dunkle Verheissung aus der Nordwest-Schweiz!

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.
Trocknen lassen: ca. 6 Std.
Backen: ca. 4 Min.
4 Personen
Nährwert pro 100 g:
kcal
454
F
28g
Kh
39g
E
10g

Und so wirds gemacht:

  • Zucker, Mandeln, Mehl und Zimt in einer Schüssel mischen. Eischnee darunterziehen.
  • Schokolade in eine Schüssel geben, mit dem Wasser übergiessen, ca. 3 Min. stehen lassen. Wasser sorgfältig bis auf ca. 1 Esslöffel abgiessen, Schokolade glatt rühren, unter die Masse mischen.

Zusatzinformationen

  • Formen/Trocknen: Teig portionenweise zwischen einem aufgeschnittenen Plastikbeutel oder auf wenig Zucker ca. 1 cm dick auswallen, mit einem Spachtel von der Arbeitsfläche lösen. Verschiedene Formen ausstechen, dabei das Förmchen immer wieder in Zucker tauchen, auf zwei Backpapiere verteilen. Bei Raumtemperatur ca. 6 Std. oder über Nacht trocknen. Ein Backpapier auf einen Blechrücken ziehen.
  • Backen: ca. 4 Min. in der Mitte des auf 240 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen. Vorgang wiederholen.
  • Tipp: Alle Brunsli auf zwei Blechen im Heiss- / Umluftofen bei 220 Grad gleichzeitig backen.
  • Haltbarkeit: in einer Dose gut verschlossen, kühl und trocken ca. 2 Wochen
  • Schneller gehts: mit Brunsli-Teig von IDEE Betty Bossi (ca. 650 g). Der Teig ist bereits zu zwei praktischen Platten ausgewallt, sodass die Brunsli nur noch ausgestochen werden müssen.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten