Filet im Teig

Filet im Teig

Der Weihnachtsklassiker Filet im Teig gibt's jetzt auch glutenfrei.

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.
Kühl stellen: ca. 20 Min.
Backen: ca. 35 Min.
4 Personen
Nährwert pro Person:
kcal
603
F
41g
Kh
19g
E
39g

Und so wirds gemacht:

  • Filet würzen. Bratbutter in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Filet bei mittlerer Hitze rundum ca. 5 Min. anbraten.
  • Senf, Zitronenschale, Salz und Pfeffer mischen. Filet damit bestreichen, mit den Schinkentranchen umwickeln.
  • Blätterteig zwischen einem aufgeschnittenen Plastikbeutel zu einem Reckteck von ca. 30 x 35 cm auswallen. An der Schmalseite einen Streifen von ca. 5 cm abschneiden, für die Garnitur kühl stellen.

Zusatzinformationen

  • Formen: Brät und Petersilie mischen, auf dem Teig verteilen, dabei einen Rand von ca. 3 cm frei lassen. Filet auf das Brät legen. Teigränder mit Eigelb bestreichen, locker über das Filet legen, gut andrücken, mit dem Verschluss nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Aus dem kühl gestellten Teigstreifen mit einem Ausstecher Sterne ausstechen, mit Eigelb bestreichen, auf den Teig legen, etwas andrücken. Teig mit Eigelb bestreichen, dicht einstechen, Filet ca. 20 Min. kühl stellen.
  • Backen: ca. 35 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.
  • Lässt sich vorbereiten: Filet 1 Tag im Voraus formen, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Ca. 30 Min. vor dem Backen aus dem Kühlschrank nehmen, mit Eigelb bestreichen, dicht einstechen.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten