Brunsli-Zimtsterne

Brunsli-Zimtsterne

Falls Sie sich auch nicht entscheiden können zwischen Brunsli und Zimtsternen, gibt es jetzt eine Mischform.

Vor- und zubereiten: ca. 40 Min.
Trocknen lassen: ca. 6 Std.
Backen: ca. 4 Min.
4 Personen
Nährwert pro Stück:
kcal
152
F
7g
Kh
19g
E
3g

Und so wirds gemacht:

  • Schokolade in einer dünnwandigen Schüssel über dem nur leicht siedenden Wasserbad schmelzen, etwas abkühlen.
  • Zucker, Mandeln, Mehl und Zimt in einer Schüssel mischen. Eiweisse mit dem Salz steif schlagen, mit der Schokolade darunterziehen.
  • Teig portionenweise auf wenig Zucker ca. 1 cm dick auswallen. Sterne (ca. 5 cm Ø) ausstechen, dabei das Förmchen immer wieder in den Zucker tauchen. Sterne auf zwei mit Backpapier belegte Bleche legen, bei Raumtemperatur ca. 6 Std. oder über Nacht trocknen lassen.
  • Backen: ca. 4 Min. in der Mitte des auf 240 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen.
  • Puderzucker mit so viel Eiweiss verrühren, dass eine dickflüssige Glasur entsteht. Glasur in einen Spritzsack mit glatter Tülle (ca. 2 mm Ø) füllen, Streifen oder Punkte auf die Sterne spritzen, trocknen lassen.

Zusatzinformationen

  • Menge: Ergibt ca. 25 Stück

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten