Pfefferkuchen-Schneemännchen

Pfefferkuchen-Schneemännchen

Nicht nur herzig, auch unglaublich fein: Diese Pfefferkuchen als Schneemann-Guetzli lassen niemanden kalt.

Vor- und zubereiten: ca. 60 Min.
Backen: ca. 18 Min.
Kühl stellen: ca. 2 Std.

Und so wirds gemacht:

  • Melasse in einer Pfanne heiss werden lassen. Pfanne von der Platte nehmen. Butter und Zucker mit dem Schwingbesen darunterrühren, weiterrühren, bis die Masse nur noch lauwarm ist. Ei und Wasser darunterrühren.
  • Mehl, Backpulver, Zimt, Ingwer, Kardamom, Nelken und Salz in einer Schüssel mischen. Melassenmasse darunterrühren, alles zu einem glatten Teig zusammenfügen, nicht kneten, flach drücken, zugedeckt ca. 2 Std. kühl stellen.

    Ofen auf 160 Grad (Heissluft) vorheizen. Teig portionenweise auf wenig Mehl ca. 4 mm dick auswallen, Rondellen von je ca. 4, 6 und 8 cm Ø ausstechen, auf zwei mit Backpapier belegte Bleche verteilen.

    Backen: ca. 18 Min. im Ofen. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen.

  • Eiweisse mit dem Puderzucker mit den Schwingbesen des Handrührgeräts schaumig schlagen. Glasur mit einem Spachtel dünn auf die Guetzli streichen. Von jeder Grösse ein Guetzli versetzt aufeinanderlegen, trocknen lassen.
  • Roten Marzipan in 8 Stücke schneiden, je ca. 20 cm lang ausrollen, als Schal um das kleinste Guetzli legen. Marzipanrüebli in je 4 Stücke schneiden, zu Rüebli formen, als Nasen daraufsetzen. Mit dem Schokoladestift Augen, Mund und Knöpfe zeichnen, trocknen lassen.
Nährwert pro Stück:
kcal
476
F
13g
Kh
84g
E
6g

Zusatzinformationen

  • Ergibt 8 Stück
  • Haltbarkeit: In einer Dose gut verschlossen ca. 2 Wochen.

Bewertungen

Bewertungen ansehen
    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte