Kalbsmedaillons mit Champagner-Sauce

Kalbsmedaillons mit Champagner-Sauce

Kalbsmedaillons mit Champagner-Sauce - ein krustig-königliches Essvergnügen!

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
Backen: ca. 6 Min.
4 Personen

Und so wirds gemacht:

  • Schalotte in der warmen Butter oder Margarine andämpfen. Fond und Champagner dazugiessen, auf ca. 1dl einkochen, Reduktion absieben, beiseite stellen. Rahm und Maizena zusammen steif schlagen, kühl stellen.
  • Toastbrot mit Pistazien und Pinienkernen mischen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech streuen, ca. 4 Min. im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen hellbraun rösten. Herausnehmen, auskühlen,mit der Butter oder Margarine mischen, salzen.
  • Fleisch mit Haushaltpapier trockentupfen, in der heissen Bratbutter beidseitig je 2 Min. anbraten, herausnehmen, würzen, in eine ofenfeste Form legen. Krustenmischung auf die Medaillons verteilen, vorsichtig andrücken.

Zusatzinformationen

  • Vorbereiten: Fleisch ca. 30 Min. vor dem Anbraten aus dem Kühlschrank nehmen.
  • Überbacken: ca. 6 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.
  • Sauce fertig zubereiten: Reduktion aufkochen, den Schlagrahm und den Champagner sorgfältig darunter rühren, nochmals kurz aufkochen, würzen, Sauce mit dem Fleisch anrichten, sofort servieren.
  • Dazu passen: Rosenkohl, Broccoli, Nudeln.
  • Lässt sich vorbereiten: die Krustenmischung 1/2 Tag im Voraus zubereiten und die Sauce bis auf 1 dl einkochen beides zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Vor dem Servieren den Rahm mit dem Maizena steif schlagen, Sauce und Fleisch fertig zubereiten (siehe oben).

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten