Schinkengipfeli

Schinkengipfeli

Bei keinem Apéro dürfen diese feinen Schinkengipfeli fehlen!

Vor- und zubereiten: ca. 40 Min.
Backen: ca. 18 Min.
Kühl stellen: ca. 2 Std.

Und so wirds gemacht:

  • Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Butter in Stücke schneiden, beigeben, von Hand zu einer gleichmässig krümeligen Masse verreiben.
  • Butter in ca. 2 cm grosse Würfel schneiden, beigeben. Wasser dazugiessen, rasch von Hand zu einem Teig zusammenfügen, kurz kneten. Die Butterwürfel sollen dabei möglichst ganz bleiben. Teig zu einer Kugel formen, flach drücken, zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen.
  • Teig auf reichlich Mehl rechteckig, ca. 1 cm dick auswallen, sodass die Längsseite oben und unten sind. Schmalseiten zur Mitte hin einschlagen, dabei überschüssiges Mehl mit einem Pinsel entfernen, locker umschlagen, zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen (1. Tour). Teig zu einem Rechteck auswallen, sodass nun die Schmalseiten unten sind. Teig um 90 Grad drehen und Vorgang wie 1. Tour wiederholen, zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen.
  • Schinken und Petersilie fein hacken, mit Quark, Senf, Salz und Pfeffer in einer Schüssel gut mischen.
  • Teig halbieren, 2 Kugeln formen, beide auf wenig Mehl rund auswallen (je ca. 32 cm Ø). Teige in je 8 «Kuchenstücke» schneiden. Je 1 EL der Füllung auf den breiteren Teil der Teigstücke verteilen. Stücke zur Spitze hin aufrollen, Enden andrücken, ca. 30 Min. zugedeckt kühl stellen.

    Ofen auf 220 Grad vorheizen. Gipfeli mit genügend Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Ei verklopfen, Gipfeli damit bestreichen.

  • Backen: ca. 18 Min. in der Mitte des Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, noch lauwarm servieren.
Nährwert pro Stück:
kcal
171
F
12g
Kh
12g
E
5g

Zusatzinformationen

  • Ergibt 16 Stück
  • Schneller: 2 ausgewallte Blätterteige (je ca. 32 cm Ø) verwenden.

Bewertungen

    Zu diesem Rezept passt:

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte