Bärner Hasunuss-Läckerli

Bärner Hasunuss-Läckerli

Es gibt Basler Leckerli, Appenzeller Leckerli und in Bern natürlich auch unsere Haselnuss-Läckerli. Ideales Guetzli zur Eiweissverwertung beim Backen in der Weihnachtszeit!

Vor- und zubereiten: ca. 45 Min.

Zubereitung

Anzahl Personen
  • 200 g
    gemahlene Haselnüsse
    in einer Bratpfanne unter ständigem Rühren portionenweise hellbraun rösten, in einer Schüssel etwas abkühlen
  • 200 g
    gemahlene Mandeln
  • 200 g
    Zucker
  • 50 g
    Orangeat
  • 50 g
    Zitronat
  • 3
    frische Eiweisse, leicht verklopft
  • 2 EL
    Zwetschgenwasser
    alles beigeben, mit dem Teighörnchen zu einem Teig zusammenfügen. Zugedeckt ca. 2 Std. kühl stellen

Glasur

  • 7 EL
    Puderzucker
  • 2 EL
    Zwetschgenwasser
    in einer kleinen Schüssel verrühren. Leckerli-Oberfläche in die Glasur tauchen, wenig abtropfen, auf ein Gitter legen, trocknen lassen
Nährwert pro Stück:
kcal
49
F
3g
Kh
5g
E
1g

Zusatzinformationen

  • Formen: Teig portionenweise zwischen 2 aufgeschnittenen Plastikbeuteln ca. 7 mm dick auswallen. In Rechtecke von je ca. 2x4 cm schneiden, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  • Backen: ca. 5 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, mit dem Backpapier auf ein Gitter ziehen, auskühlen.
  • Haltbarkeit: lagenweise mit Backpapier getrennt in einer Dose gut verschlossen ca. 2 Wochen.

Bewertungen

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte