Klassischer Käsekuchen

Klassischer Käsekuchen

Der klassische Käsekuchen wird gebacken und schmeckt lauwarm besonders gut. Er ist aber auch ein Tag später, kalt serviert, ein erfrischender Genuss.

Vor- und zubereiten: ca. 40 Min.
Backen: ca. 80 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Ofen auf 180 Grad vorheizen. Quark in einem grossen Sieb über eine Schüssel hängen, abtropfen.
  • Butter in eine Schüssel geben, Zucker, Salz und Vanillezucker darunterrühren, mit den Schwingbesen des Handrührgeräts ca. 5 Min. rühren, bis die Masse heller ist. Von der Zitrone die Hälfte der Schale dazureiben, mit dem Ei darunterrühren. Mehl und Backpulver mischen, daruntermischen, zu einem Teig zusammenfügen.
  • Teig auf wenig Mehl oder zwischen einem aufgeschnittenen Plastikbeutel rund auswallen (ca. 30 cm Ø). Teig in die Form legen, dabei den Rand etwas andrücken. Boden mit einer Gabel dicht einstechen, Form auf ein Backblech stellen.
  • Blindbacken: ca. 25 Min. in der unteren Hälfte des Ofens. Mit dem Blech herausnehmen.
  • Rahm steif schlagen. Eier in eine Schüssel geben, Zucker beigeben, mit den Schwingbesen des Handrührgeräts ca. 5 Min. rühren, bis die Masse schaumig ist. Von der Zitrone die restliche Schale dazureiben. Den beiseite gestellten abgetropften Quark und das Maizena nach und nach darunterrühren. Schlagrahm darunterziehen, Masse in den vorgebackenen Kuchenboden giessen, glatt streichen.
  • Fertig backen: ca. 55 Min. in der unteren Hälfte des Ofens. Käsekuchen mit dem Blech herausnehmen, auf dem Blech auskühlen. Formenrand entfernen.
Nährwert pro Stück (1/12):
kcal
438
F
28g
Kh
37g
E
10g

Zusatzinformationen

  • Form: Für die Springform Silikon und Keramik von 23 cm Ø. Oder eine Springform von ca. 24 cm Ø, Boden mit Backpapier belegt
  • Lässt sich vorbereiten: Käsekuchen ca. 1 Tag im Voraus backen, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

Bewertungen

Bewertungen ansehen

    Zu diesem Rezept passt:

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte