Schokolademousse

Schokolademousse

Beliebt bei Kind und Kegel und der Traum der meisten Gäste: Eine klassische Schoggimousse. Noch edler kann Süsses nicht sein.
 
6 Personen6 Personen
 

Zubereitung

100 g dunkle Schokolade in grosse Stücke brechen, in eine Schüssel geben
reichlich siedendes Wasser die Schokolade damit übergiessen, bis sie vollständig davon bedeckt ist. Kurz stehen lassen, bis sie weich ist*, dann das Wasser vorsichtig abgiessen
2 frische Eigelb
2 EL Zucker rühren, bis die Masse hell und luftig ist, sofort zur Schokolade geben und erst jetzt alles gut verrühren
2 dl Rahm, steif geschlagen daruntermischen
2 Eiweiss
1 Prise Salz zusammen steif schlagen, sorgfältig unter die Masse ziehen bis zum Servieren kühl stellen (nicht länger als 3 Std.)
1 dl Halbrahm, leicht geschlagen
wenig Gelee, flüssig, oder Sirup zum Garnieren
Servieren: 
Die Mousse sorgfältig mit 2 Löffeln abstechen, auf Teller anrichten und mit Halbrahm servieren. Für die Garnitur 3 Tropfen Gelee oder Sirup auf den Halbrahm geben und mit einem Holzspiesschen zu einer Garnitur «verziehen».
Tipp 
Die Mousse kann auch in Coupegläser oder Schälchen gefüllt werden. So ist sie schon nach 2–3 Std. servierbereit.
Die Schokolade verliert dabei die Form nicht. Schmelzprobe: Ein Holzspiesschen lässt sich mühelos in die Schokolade stecken.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept