Brochettes provençales

Brochettes provençales

Diese duftenden Spiesse aus Schweinsplätzli und Lavendelblüten veredeln jeden Grillabend.

einfache Zubereitung
Vor- und zubereiten: ca. 15 Min.
Grillieren: ca. 4 Min.
4 Personen

Und so wirds gemacht:

  • Bei frischen Lavendelblüten die Kelche abzupfen, mit der weichen Butter gut verrühren.
  • Schweinsplätzli etwas flach klopfen, mit der Hälfte der Lavendelbutter bestreichen, längs halbieren. Plätzlistreifen um die Spiesschen wickeln, würzen.
  • Holzkohle-/Gas-/Elektrogrill: Spiessli über mittelstarker Glut oder auf mittlerer Stufe (ca. 200 Grad) rundum ca. 4 Min. grillieren. Restliche Butter dazu servieren.

Zusatzinformationen

  • Tipp Statt Lavendel andere essbare Blüten (z. B. Borretsch, Ringelblumen, Veilchen) verwenden. Grössere Blütenblätter zerzupfen.
  • * Ungespritzte frische Blüten oder getrocknete Blüten (Bio-Qualität) aus der Drogerie oder dem Reformhaus verwenden.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten