Rösti-Tätschli

Rösti-Tätschli

Die heiss geliebten Rösti-Tätschli lassen sich dank unseren Tipps ganz entspannt vorbereiten und vielseitig variieren.

Vor- und zubereiten: ca. 35 Min.
vegetarisch

Und so wirds gemacht:

  • Ofen auf 60 Grad vorheizen, Platte vorwärmen.

    Kartoffeln schälen, an der Röstiraffel in eine Schüssel reiben. Ei verklopfen, mit Salz und Pfeffer beigeben, mischen.

  • Wenig Bratbutter in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Hitze reduzieren, Röstimasse in 12 Portionen teilen, flach drücken, portionenweise beidseitig je ca. 5 Min. braten. Herausnehmen, Tätschli warm stellen.
Nährwert pro Portion (1/4):
kcal
200
F
5g
Kh
31g
E
6g

Zusatzinformationen

  • Lässt sich vorbereiten: Tätschli ca. 2 Std. im Voraus beidseitig je nur 3 Min. anbraten, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Ofen auf 200 Grad vorheizen und Tätschli kurz vor dem Servieren in der Mitte des Ofens ca. 10 Min. fertig backen.
  • Sommerlich: Schneiden Sie 100 g Zucchini mit dem Sparschäler in Streifen, mit den Kartoffeln mischen.
  • Aromatisch: 1 Bund Kräuter, fein geschnitten, macht die Tätschli aromatisch.
  • Fröhlich: Schneiden Sie 100 g Rüebli mit dem Sparschäler in Streifen, mit den Kartoffeln mischen.
  • Rassig: Schneiden Sie 1 Bundzwiebel in feine Ringe, mit den Kartoffeln mischen.
  • Chüschtig: Mischen Sie 80 g Speckwürfeli unter die Kartoffeln.

Bewertungen

Bewertungen ansehen

    Zu diesem Rezept passt:

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte