Kürbis-Flammkuchen

Kürbis-Flammkuchen

Schmackhafter Flammkuchen, mit geriebener Orangenschale, sehr fein gehobeltem Kürbis und Thymian.

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
Aufgehen lassen: ca. 1 Std.
Backen: ca. 20 Min.
2 Personen
vegetarisch
Nährwert pro Pro Person:
kcal
450
F
13g
Kh
58g
E
23g

Teig

  • 150 g
    Ruchmehl
  • 0.25 TL
    Salz
    in einer Schüssel mischen
  • 0.25
    Würfel Hefe (ca. 10 g), zerbröckelt
  • 1 dl
    Wasser, lauwarm
    beigeben, zu einem weichen, glatten Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 1 Std. aufs Doppelte aufgehen lassen
  • Formen: Teig auf wenig Mehl oval ca. 2 mm dick auswallen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  • 150 g
    Halbfettquark
  • 1
    unbehandelte Orange, nur wenig abgeriebene Schale
  • 3 EL
    geriebener Sbrinz
  • 1 EL
    Thymianblättchen
  • 0.25 TL
    Salz
  • wenig
    Pfeffer
    alles verrühren, auf dem Teig verteilen
  • 500 g
    Kürbis (z. B. Muscade), sehr fein gehobelt
  • 0.5 TL
    Salz
  • wenig
    Pfeffer
    mischen, darauf verteilen
  • 2 TL
    Olivenöl
    darüberträufeln
  • Backen: ca. 20 Min. in der untersten Rille des auf 240 Grad vorgeheizten Ofens.
Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten