Pikante Involtini

Pikante Involtini

Plätzli mit je 1 Tranche Schinken und Paprika kurz rundum braten und mit einer Weisswein-Bouillon-Sauce würzen. Dazu passend: Nudeln oder Risotto.
 
ca. 40Min.ca. 40Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

12 Kalbsplätzli (z. B. Eckstück, je ca. 60 g), etwas flach geklopft
6 Tranchen Rohschinken (z. B. Prosciutto di Parma), halbiert
12 rote Paprikaschoten, gefüllt mit Frischkäse
Bratbutter zum Braten
0.5 TL Salz
wenig Pfeffer
2 dl Weisswein
2 dl Fleischbouillon
0.5 EL Butter, weich
0.5 EL Mehl
5 Salbeiblätter, in feinen Streifen
Salz, nach Bedarf
Pfeffer, nach Bedarf
Und so wirds gemacht:
1. Ofen auf 60 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen.
2. Plätzli mit je 1 Tranche Schinken belegen, je 1 Paprika darauflegen. Plätzli aufrollen, mit je einem Zahnstocher fixieren.
3. Bratbutter in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Involtini portionenweise bei mittlerer Hitze rundum je ca. 5 Min. braten, herausnehmen, würzen, warm stellen. Bratfett auftupfen.
4. Wein und Bouillon in dieselbe Pfanne giessen, aufkochen, Hitze reduzieren. Butter und Mehl mit einer Gabel mischen, unter Rühren beigeben, ca. 8 Min. köcheln. Salbei beigeben, Sauce würzen. Involtini wieder beigeben, nur noch heiss werden lassen.
Dazu passen: 
Nudeln, Risotto.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 589 kcal
  • 39 g
  • Kh 11 g
  • 46 g

Kundenbewertung für dieses Rezept