Aargauer Zwetschgenbraten

Aargauer Zwetschgenbraten

Im Aargauer Zwetschgenbraten wird Schweinshals mit Portwein und Pflaumen gefüllt.
 
ca. 15Min.ca. 15Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

200 g entsteinte Dörrpflaumen
1 dl roter Portwein
1.2 kg Schweinshals
1 EL flüssiger Honig
1 TL Edelsüss-Paprika
1 TL Salz
wenig Pfeffer
3 EL Bratbutter
4 dl Fleischbouillon
1 EL Butter, weich
1 EL Mehl
1 EL Thymianblättchen
Salz, nach Bedarf
Pfeffer, nach Bedarf
Und so wirds gemacht:
1. Pflaumen im Portwein ca. 30 Min. einweichen.
2. Fleisch vorbereiten. Pflaumen abtropfen, dabei die Flüssigkeit auffangen, beiseite stellen. Pflaumen mit einem Kellenstiel in die Fleischöffnung stossen.
3. Fleisch mit Honig bestreichen, würzen, auf ein Backblech legen. Bratbutter in einer kleinen Pfanne heiss werden lassen, über das Fleisch giessen. Fleischthermometer an der dicksten Stelle einstecken.
4. Braten: ca. 10 Min. in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Hitze auf 180 Grad reduzieren, ca. 1 Std. weiterbraten, bis die Kerntemperatur ca. 65 Grad beträgt. Braten vor dem Tranchieren zugedeckt ca. 10 Min. ruhen lassen.
5. Portweinsauce: Beiseite gestellte Flüssigkeit mit der Bouillon aufkochen, Hitze reduzieren, ca. 5 Min. kochen. Butter und Mehl mit einer Gabel mischen, beigeben, Sauce unter Rühren ca. 5 Min. köcheln, Thymian beigeben, würzen. Braten tranchieren, mit der Sauce anrichten.
Fleisch vorbereiten: 
Fleisch in der Mitte mit einem schmalen, langen Messer durchstossen, einige Male hin- und herfahren, bis der Schnitt ca. 4 cm breit ist.
Dazu passt: 
Kartoffelstock.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 869 kcal
  • 54 g
  • Kh 35 g
  • 59 g

Kundenbewertung für dieses Rezept