Aargauer Zwetschgenbraten

Aargauer Zwetschgenbraten

Im Aargauer Zwetschgenbraten wird Schweinshals mit Portwein und Pflaumen gefüllt.

Vor- und zubereiten: ca. 15 Min.
Einweichen: ca. 30 Min.
Braten im Ofen: ca. 70 Min.
4 Personen
Nährwert pro Portion:
kcal
869
F
54g
Kh
35g
E
59g

Und so wirds gemacht:

  • Pflaumen im Portwein ca. 30 Min. einweichen.
  • Fleisch vorbereiten. Pflaumen abtropfen, dabei die Flüssigkeit auffangen, beiseite stellen. Pflaumen mit einem Kellenstiel in die Fleischöffnung stossen.
  • Fleisch mit Honig bestreichen, würzen, auf ein Backblech legen. Bratbutter in einer kleinen Pfanne heiss werden lassen, über das Fleisch giessen. Fleischthermometer an der dicksten Stelle einstecken.
  • Braten: ca. 10 Min. in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Hitze auf 180 Grad reduzieren, ca. 1 Std. weiterbraten, bis die Kerntemperatur ca. 65 Grad beträgt. Braten vor dem Tranchieren zugedeckt ca. 10 Min. ruhen lassen.
  • Portweinsauce: Beiseite gestellte Flüssigkeit mit der Bouillon aufkochen, Hitze reduzieren, ca. 5 Min. kochen. Butter und Mehl mit einer Gabel mischen, beigeben, Sauce unter Rühren ca. 5 Min. köcheln, Thymian beigeben, würzen. Braten tranchieren, mit der Sauce anrichten.

Zusatzinformationen

  • Fleisch vorbereiten: Fleisch in der Mitte mit einem schmalen, langen Messer durchstossen, einige Male hin- und herfahren, bis der Schnitt ca. 4 cm breit ist.
  • Dazu passt: Kartoffelstock.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten