Schlangenbrot-Hotdog

Schlangenbrot-Hotdog

Ein Imbiss für Feinschmecker: Schlangenbrot mit Würstchen vom Grill füllen und Fenchel-Tomaten-Chutney mit Curry dazu reichen.
 
ca. 40Min.ca. 40Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

1 EL Olivenöl
1 Fenchel, fein gehobelt
1 Fleischtomate, entkernt, in Würfeli
2 TL milder Curry
1 dl Wasser
3 EL Weissweinessig
2 TL Rohzucker
0.5 TL Salz
wenig Pfeffer
1 ausgewallter Pizzateig (ca. 25 x 38 cm)
4 Zweiglein Rosmarin
4 Holzstecken (je ca. 3 cm dick)
12 Bell Chiporosa (ca. 450 g)
Und so wirds gemacht:
1. Chutney: Öl in einer Pfanne warm werden lassen. Fenchel und Tomaten ca. 5 Min. andämpfen, Curry kurz mitdämpfen. Wasser, Essig und Zucker beigeben, ca. 15 Min. köcheln, würzen, beiseite stellen.
2. Teig längs in 4 Streifen schneiden, mit wenig Wasser bestreichen. Je einen Rosmarinzweig mit einem Streifen Teig locker um die Stecken wickeln.
3. Holzkohle-/Gas-/Elektrogrill: Schlangenbrote über mittelstarker Glut oder auf mittlerer Stufe (ca. 200 Grad) rundum ca. 10 Min. grillieren, etwas abkühlen. In der Zwischenzeit die Würstli rundum ca. 10 Min. grillieren.
4. Schlangenbrote sorgfältig von den Stecken nehmen, mit Chutney und Würstli füllen.
Tipp: 
Statt Fenchel 2 Zwiebeln, in Ringen, verwenden.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept