Tessinerbraten mit Joghurtsauce

Tessinerbraten mit Joghurtsauce

Sonntagsschmaus vom Grill: Schweinehals in einen Mantel aus Gewürzen und Speck rollen und zusammen mit Kartoffelscheiben langsam garen.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

800 g Schweinshals
3 EL Rosmarin, fein geschnitten
1 EL Salbei, fein geschnitten
1 EL grobkörniger Senf
0.75 TL Salz
wenig Pfeffer
130 g Bratspeck in Tranchen
8 Stück Küchenschnur (je ca. 40 cm)
800 g grosse fest kochende Kartoffeln, in ca. 1 cm dicken Scheiben
2 EL Olivenöl
1 TL Salz
wenig Pfeffer
150 g griechisches Joghurt mit Honig
2 EL grobkörniger Senf
Und so wirds gemacht:
1. Fleisch ca. 1 Std. vor dem Grillieren aus dem Kühlschrank nehmen.
2. Rosmarin, Salbei und Senf verrühren, Fleisch damit bestreichen, würzen. Speck überlappend zu einem Rechteck auslegen, Fleisch darauflegen, mit dem Speck umwickeln. Die Küchenschnüre unter das Fleisch legen, Enden über dem Fleisch verknoten, kürzen.
3. Kartoffelscheiben, Öl, Salz und Pfeffer mischen.
4. Holzkohle-/Gas-/Elektrogrill: Fleisch und Kartoffelscheiben bei geschlossenem Deckel über schwacher Glut oder auf niedriger Stufe (ca. 150 Grad) ca. 1 1/4 Std. grillieren, von Zeit zu Zeit wenden. Fleisch zugedeckt ca. 5 Min. ruhen lassen.
5. Joghurt und Senf verrühren. Fleisch tranchieren, mit den Kartoffelscheiben auf Tellern anrichten, Joghurtsauce dazu servieren.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept