Forellen mit Dillpesto

Forellen mit Dillpesto

Dill, Pinienkerne und Limettensaft ergeben ein sommerliches Pesto, das wunderbar zu grillierten Forellen passt.
 
ca. 20Min.ca. 20Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

4 Forellen (Bio, je ca. 200 g), küchenfertig
1 TL Salz
wenig Pfeffer
4 Stück Alufolie (je ca. 30 x 30 cm)
4 EL Olivenöl
3 EL Dill, fein geschnitten
4 EL Pinienkerne, grob gehackt
1 roter Chili, entkernt, fein gehackt
2 EL Limettensaft
Salz, nach Bedarf
Pfeffer, nach Bedarf
Und so wirds gemacht:
1. Fische beidseitig je 2–3-mal ca. 5 mm tief einschneiden, würzen, auf die Alufolie legen, Ränder etwas hochziehen.
2. Dillpesto: Öl und alle Zutaten bis und mit Limettensaft verrühren, würzen.
3. Holzkohle-, Gas- oder Elektrogrill: Fische mit der Hälfte des Pestos bestreichen, bei geschlossenem Deckel über mittelstarker Glut oder auf mittlerer Stufe (ca. 200 Grad) ca. 15 Min. grillieren. Restliches Pesto dazu servieren.
Dazu passt: 
Kartoffelsalat.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept