Salat mit Poulet im Glas

Salat mit Poulet im Glas

Mit selbstgemachter Salatsauce, die den im Glas angerichteten Salat mit Granatapfel und feinen Pouletstreifen verfeinert! Als Vegi-Tipp auch mit Feta oder Ziegenkäse möglich
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 15Min.ca. 15Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

1 EL milder Senf
2 EL Weissweinessig
2 EL Olivenöl
4 EL Dessert Extrafin (Sauermilch)
0.5 dl Gemüsebouillon
1 EL flüssiger Honig
3 EL Schnittlauch, fein geschnitten
Salz, nach Bedarf
Pfeffer, nach Bedarf
1 EL Olivenöl
2 Pouletbrüstli (je ca. 150 g)
0.5 TL Salz
wenig Pfeffer
250 g Eisbergsalat, in Stücken
1 Granatapfel, Kerne ausgelöst (ergibt ca. 150 g)
Und so wirds gemacht:
1. Salatsauce: Senf und alle Zutaten bis und mit Schnittlauch verrühren, würzen.
2. Öl in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Poulet beidseitig je ca. 2 Min. anbraten, Hitze reduzieren, beidseitig je ca. 3 Min. fertig braten. Herausnehmen, würzen, etwas abkühlen.
3. Poulet in Streifen schneiden, mit dem Salat und den Granatapfelkernen in die Gläser verteilen. Sauce separat dazu servieren.
Form: 
Für 4 Gläser von je ca. 5 dl
Statt Granatapfelkerne Johannisbeeren oder kernlose Traubenbeeren verwenden.
Salat und Salatsauce ca. 1 Tag im Voraus zubereiten, beides separat zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.
Statt Pouletbrüstli Ziegenfrischkäse, in Scheiben, oder Feta, zerbröckelt, verwenden.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 240 kcal
  • 12 g
  • Kh 13 g
  • 19 g

Kundenbewertung für dieses Rezept