Blanquette de veau mit Spargeln

Blanquette de veau mit Spargeln

Kalbsfond mit Spargel, dazu Rahm serviert und super passend zu Zitronenreis, Kartoffelstock oder Nüdeli

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.
Schmoren: ca. 90 Min.
4 Personen
Nährwert pro Portion:
kcal
468
F
27g
Kh
10g
E
44g

Und so wirds gemacht:

  • Fond mit allen Zutaten bis und mit Rüebli aufkochen, Hitze reduzieren. Fleisch beigeben, zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 11/4 Std. schmoren.
  • Spargeln beigeben, zugedeckt ca. 10 Min. weiterschmoren. Maizena mit der Hälfte des Rahms anrühren, unter Rühren beigeben, ca. 5 Min. fertig schmoren, würzen. Blanquette in tiefen Tellern anrichten, restlichen Rahm steif schlagen, Blanquette damit garnieren, Kerbel darüberstreuen.

Zusatzinformationen

  • Statt Spargeln mit dem Fleisch mitschmoren Spargeln in wenig Öl ca. 10 Min. rührbraten, würzen, auf dem Blanquette anrichten.
  • Blanquette ohne Spargeln ca. 1 Tag im Voraus zubereiten, auskühlen, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Blanquette heiss werden lassen, Spargeln beigeben, fertig zubereiten.
  • Zitronenreis, Nüdeli, Kartoffelstock.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten