Kürbis-Süsskartoffel-Pie

Kürbis-Süsskartoffel-Pie

Ein vegetarischer Tipp, der absolut lecker schmeckt und gut zu Nüsslisalat passt.
 
ca. 25Min.ca. 25Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

1 EL Olivenöl
2 rote Zwiebeln, in Schnitzchen
800 g Kürbis (z. B. Muscade), in ca. 1 cm grossen Würfeln
500 g Süsskartoffeln, in ca. 1 cm grossen Würfeln
2 dl Saucen-Halbrahm
2 EL glattblättrige Petersilie, fein geschnitten
1 roter Peperoncino, entkernt, fein gehackt
0.5 TL Kreuzkümmelpulver
1 TL Salz
1 Ei, verklopft
1 ausgewallter Blätterteig (ca. 32 cm Ø)
Und so wirds gemacht:
1. Öl in einer Pfanne warm werden lassen. Zwiebeln ca. 2 Min. andämpfen, Kürbis und Süsskartoffeln ca. 6 Min. mitdämpfen. Saucen-Halbrahm, Petersilie, Peperoncino und Kreuzkümmel daruntermischen, aufkochen, salzen. Gemüse in der vorbereiteten Form etwas abkühlen.
2. Formenrand aussen mit wenig Ei bestreichen. Teig mit einer Gabel dicht einstechen, auf die Form legen, am Rand gut andrücken, Teig mit dem restlichen Ei bestreichen.
3. Backen: ca. 20 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.
Form: 
Für eine ofenfeste Form von ca. 2 Litern (ca. 28 cm Ø), gefettet
Statt Süsskartoffeln fest kochende Kartoffeln verwenden.
Gemüse ca. 1 Tag im Voraus zubereiten, in die Form geben, auskühlen, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Form ca. 30 Min. vor dem Backen aus dem Kühlschrank nehmen. Pie fertig zubereiten.
Nüsslisalat mit Kürbiskernen.
Statt Petersilie Koriander oder Thymian verwenden.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 572 kcal
  • 32 g
  • Kh 61 g
  • 9 g

Kundenbewertung für dieses Rezept