In Bier geschmorte Kalbshaxen

In Bier geschmorte Kalbshaxen

Mit Rüebli und Zwiebeln schmort die Haxe im Bier dahin und wird fein aromatisch serviert.

Vor- und zubereiten: ca. 35 Min.
Schmoren: ca. 105 Min.
4 Personen
Nährwert pro Portion:
kcal
302
F
11g
Kh
14g
E
35g

Und so wirds gemacht:

  • Haxen würzen, Mehl in einen Teller geben, Haxen darin wenden, überschüssiges Mehl abklopfen.
  • Wenig Bratbutter im Brattopf heiss werden lassen. Haxen beidseitig je ca. 2 Min. anbraten. Herausnehmen, Hitze reduzieren, Bratfett auftupfen, evtl. wenig Bratbutter beigeben.
  • Zwiebeln und Rüebli andämpfen, beiseite gestelltes Mehl kurz mitdünsten. Bier dazugiessen, ca. 1 Min. einkochen. Bouillon dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren. Oreganozweiglein und Lorbeerblatt mit den Haxen beigeben.
  • Schmoren: zugedeckt ca. 13/4 Std. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, Oreganozweiglein und Lorbeer entfernen, Sauce würzen, Oregano darüberstreuen.

Zusatzinformationen

  • Kalbshaxen ca. 1 Tag im Voraus zubereiten, auskühlen, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Haxen vor dem Servieren unter gelegentlichem Wenden heiss werden lassen, Oregano darüberstreuen.
  • Risotto, Kartoffelstock, Polenta.
  • Dunkles Bier verwenden, dieses verleiht dem Gericht eine herb-malzige Note.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten