Rhabarberauflauf

Rhabarberauflauf

Ein süsses Ofengericht mit einer Ergänzung vorab mit Blattsalat.
 
ca. 15Min.ca. 15Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

300 g Rhabarber, in Scheibchen
3 EL Zucker
120 g Weissbrot (z. B. Tessiner), in ca. 1 cm dicken Scheiben
10 g Butter, weich
180 g Dessert Extrafin (Sauermilch)
1 Ei
1 EL Zucker
1 Prise Salz
2 EL Mandelstifte
wenig Puderzucker
Und so wirds gemacht:
1. Rhabarber und Zucker in der Form mischen. Brot mit Butter bestreichen, in Würfel schneiden, auf dem Rhabarber verteilen.
2. Sauermilch, Ei, Zucker und Salz gut verrühren, über den Auflauf giessen. Mandelstifte darüberstreuen.
3. Backen: ca. 25 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Auflauf herausnehmen, mit Puderzucker bestäuben.
Form: 
Für eine ofenfeste Form von ca. 1 Liter
Tipp: 
Statt Rhabarber Brombeeren, Aprikosen oder Äpfel verwenden.
Ergänzen mit: 
Blattsalat als Vorspeise.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 509 kcal
  • 25 g
  • Kh 57 g
  • 14 g

Kundenbewertung für dieses Rezept