Glutenfreie Spitzbuben

Glutenfreie Spitzbuben

Der Klassiker unter den Weihnachtsguetzli – auch glutenfrei ein Hit.

Vor- und zubereiten: ca. 50 Min.
Backen: ca. 15 Min.
Kühl stellen: ca. 4 Std.

Und so wirds gemacht:

  • Butter in eine Schüssel geben, Zucker, Vanillezucker und Salz beigeben, mit den Schwingbesen des Handrührgeräts rühren, bis die Masse heller ist. Das Ei verklopfen, daruntermischen. Reismehl, Zuckerrübenfasern und Backpulver mischen, beigeben, rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen, nicht kneten. Teig etwas flach drücken, zugedeckt ca. 4 Std. kühl stellen.
  • Ofen auf 160 Grad (Heissluft) vorheizen.

    Teig portionenweise auf wenig Mehl ca. 4 mm dick auswallen. Rondellen oder Sterne von je ca. 5 cm Ø ausstechen, auf zwei mit Backpapier belegte Bleche legen. Bei der Hälfte der Rondellen oder Sterne eine kleine Form ausstechen.

  • Backen: ca. 15 Min. im Ofen. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen.
  • Gelee glatt rühren, mit einem Teelöffel auf die Guetzlibödeli verteilen. Deckeli bestäuben, auf die Bödeli setzen.
Nährwert pro Stück:
kcal
120
F
4g
Kh
19g
E
1g

Zusatzinformationen

  • Ergibt ca. 15 Stück
  • Hinweis: Vollkorn-Reismehl ist in Coop Supermärkten erhältlich, Zuckerrübenfasern im Reformhaus oder online.
  • Haltbarkeit: in einer Dose gut verschlossen ca. 2 Wochen.

Bewertungen

Bewertungen ansehen

    Zu diesem Rezept passt:

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte