Rotkraut-Tofu-Bowl

Rotkraut-Tofu-Bowl

Diese bunte Kabis-Bowl macht Laune! Ein super Sattmacher voller wertvoller Vitalstoffe.

Vor- und zubereiten: ca. 45 Min.
vegetarisch

Und so wirds gemacht:

  • Kabis vierteln, Strunk entfernen, in ca. 2 mm feine Streifen hobeln. Öl in einer Pfanne warm werden lassen. Kabis ca. 5 Min. andämpfen. Ingwer schälen, fein dazureiben, Sultaninen beigeben. Wasser, Essig und Honig verrühren, dazugiessen, würzen, zugedeckt ca. 20 Min. weich köcheln, offen ca. 5 Min. fertig köcheln, zugedeckt beiseite stellen.
  • Bohnen abspülen, abtropfen. Rüebli schälen, in feine Streifen schneiden, Tofu in Würfel schneiden. Öl in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Tofu ca. 2 Min. braten, herausnehmen. Rüebli mit den Bohnen in derselben Pfanne ca. 1 Min. rührbraten, würzen.
  • Koriander grob schneiden, die Hälfte unter das Rotkraut mischen. Rotkraut mit den Rüebli, den Bohnen und dem Tofu in Bowls anrichten, restlichen Koriander darüberstreuen.
Nährwert pro Portion (1/2):
kcal
446
F
20g
Kh
34g
E
26g

Bewertungen

Bewertungen ansehen

    Zu diesem Rezept passt:

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte