Torta di castagne

Torta di castagne

Mit diesem Marronikuchen kommen Sie gut an. PS: Da kein Mehl verwendet wird, ist dies ein feuchter Kuchen.
 
ca. 20Min.ca. 20Min.
12 Personen12 Personen
 

Zubereitung

150 g Butter, weich
150 g Zucker mit den Schwingbesen des Handrührgeräts verrühren
3 Eigelbe beigeben, ca. 5 Min. weiterrühren, bis die Masse heller ist
560 g tiefgekühltes Marroni-Püree, aufgetaut, in Stücken
1 unbehandelte Zitrone, je 0.5 abgeriebene Schale und Saft
4 EL Grappa oder Kirsch alles darunterrühren
3 Eiweisse
1 Prise Salz zusammen steif schlagen
4 EL Zucker nach und nach beigeben, weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt. Mit dem Gummischaber sorgfältig unter die Masse ziehen, in der vorbereiteten Form verteilen
Puderzucker zum Bestäuben
Form: 
Für eine Springform von ca. 26 cm Ø, Boden mit Backpapier belegt, Rand gefettet
Backen: 
ca. 35 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheitzten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, Formenrand entfernen. Kuchen mit dem Backpapier auf ein Gitter schieben, auskühlen. Zugedeckt ca. 2 Std. kühl stellen, mit Puderzucker bestäuben.
Tipp: 
Der Kuchen schmeckt am zweiten Tag am besten, in Folie eingepackt im Kühlschrank aufbewahren. Haltbarkeit: ca. 4 Tage.

Service

Nährwert pro Stück (1/12):
  • 288 kcal
  • 13 g
  • Kh 37 g
  • 3 g

Kundenbewertung für dieses Rezept