Focaccia

Focaccia

Vielseitig befüllbares Focacciabrot. Variante mit Rucola und Rohschinken und Mascarpone-Gorgonzola.

Vor- und zubereiten: ca. 15 Min.
Aufgehen lassen: ca. 1 Std.
Backen: ca. 25 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Hefe zerbröckeln, daruntermischen. Wasser und Öl dazugiessen, zu einem weichen, glatten Teig kneten. Teig zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 1 Std. aufs Doppelte aufgehen lassen.

    Ofen auf 220 Grad vorheizen.

  • Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, ca. 2 cm dick flach drücken. Teig mit einem Messer ca. 5 mm tief kreuzweise einschneiden oder mit den Fingern eindrücken. Teig mit der Hälfte des Öls bestreichen. Rosmarin grob schneiden, mit dem Salz darüberstreuen.
  • Backen: ca. 25 Min. in der Mitte des Ofens. Herausnehmen, mit dem restlichen Öl beträufeln, auf einem Gitter etwas abkühlen, lauwarm servieren.
Nährwert pro Portion (1/4):
kcal
587
F
19g
Kh
88g
E
15g

Zusatzinformationen

  • Focaccia con prosciutto crudo: Focaccia aufschneiden, mit Butter bestreichen, mit ca. 200 g Rohschinken und ca. 50 g Rucola, evtl. grobe Stiele entfernt, füllen.
  • Focaccia con Masgonzola: Focaccia aufschneiden, mit ca. 200 g Masgonzola (Mascarpone-Gorgonzola) bestreichen.

Bewertungen

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte