Gratin à la paysanne

Gratin à la paysanne

Kartoffeln mit Speck zu grilliertem oder kurz gebratenem Fleisch, Braten, Wurst oder Gemüse servieren.

Vor- und zubereiten: ca. 0 Min.
4 Personen

Zubereitung

  • 700 g
    Kartoffeln, geschält
    in 3–4 mm dicke Scheiben schneiden
  • 75 g
    magere Speckwürfeli
    in der Bratpfanne ohne Fett leicht braten
  • 75 g
    Greyerzer
    an der Bircherraffel reiben
  • 50 g
    geriebener Sbrinz
  • 2 EL
    Kümmel
    beides mit dem Greyerzer mischen, mit den Kartoffeln und dem Speck in die Form schichten
  • 5 dl
    Hühnerbouillon
    aufkochen, darübergiessen

Zusatzinformationen

  • Gratinieren: ca. 50 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.
  • Form: Für eine gefettete Gratinform von ca. 1 1/4 Liter
  • Tipps: – Speckwürfeli weglassen oder durch Schinkenwürfel ersetzen.

  • – An Stelle von Kümmel 1 Esslöffel Paprika oder Anis verwenden. 

  • – Zusätzlich 2 Zwiebeln, in Ringe geschnitten, evtl. angedämpft, zwischen den Kartoffeln verteilen.

  • – Einen Teil der Bouillon durch Weisswein ersetzen.
  • Ergibt: Mahlzeit für 2–3 oder Beilage für 4 Personen
  • Kartoffelsorten: Charlotte, Nicola
  • Passt zu: Grilliertem oder kurz gebratenem Fleisch, Braten, Wurst, Gemüse.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten