Köfte mit Pfefferminz-Dip

Köfte mit Pfefferminz-Dip

Ein feines, herzhaftes Fleischgericht abgerundet mit einem erfrischenden Dip.

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Ofen auf 60 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen. Schalotte schälen, fein hacken, Knoblauch pressen, Petersilie fein schneiden, alles in eine Schüssel geben. Hackfleisch, Ei, Couscous, Za’atar, Kreuzkümmelpulver, Zimt und Salz beigeben, mischen. Von Hand gut kneten, bis sich die Zutaten zu einer kompakten Masse verbinden. Masse mit nassen Händen in 12 Portionen teilen, diese oval formen, etwas flach drücken.
  • Öl in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Hitze reduzieren, Köfte portionenweise bei mittlerer Hitze beidseitig je ca. 6 Min. braten. Herausnehmen, warm stellen.
  • Pfefferminze fein schneiden, mit dem Joghurt mischen,von der Zitrone wenig Schale dazureiben, 1 TL Saft dazupressen, verrühren. Jogurt-Dip zu den Köfte servieren
Nährwert pro Portion (1/4):
kcal
330
F
18g
Kh
7g
E
36g

Zusatzinformationen

  • Unsere Lieblingsbeilage: Fladenbrot.
  • Hinweis: Za’atar ist eine Gewürzmischung aus Nordafrika, dem Nahen Osten und der Türkei. Sie besteht aus Sumach, Thymian und Sesam. Erhältlich in grösseren Coop Supermärkten. Ersatz: je 1 TL Edelsüss-Paprika und Sesam.

Bewertungen

Bewertungen ansehen

    Zu diesem Rezept passt:

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte