Zwetschgenküchlein

Zwetschgenküchlein

Was sich Zwetschge schimpft, ist lecker gemeint und blitzschnell zubereitet: Küchlein mit Schokolade frisch aus dem Ofen!

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
Backen: ca. 25 Min.
4 Personen
vegetarisch
Nährwert pro Portion:
kcal
175
F
5g
Kh
27g
E
4g

Und so wirds gemacht:

  • Zwetschgen, Wasser und Zucker in einer Pfanne mischen, zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 8 Min. köcheln. Die Hälfte der Zwetschgen in die Förmchen verteilen.
  • Blitz-Biskuitteig: Eiweisse mit dem Salz mit den Schwingbesen des Handrührgeräts steif schlagen. Zucker nach und nach beigeben, weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt. Eigelbe darunterrühren.
  • Mehl und Schokoladepulver mischen, mit dem Gummischaber sorgfältig unter den Eischnee ziehen, Butter sorgfältig darunterziehen. Teig in die Förmchen füllen, auf ein Backblech stellen.
  • Backen: ca. 25 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Küchlein herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen. Restliche Zwetschgen darauf verteilen.

Zusatzinformationen

  • Form: Für 8 ofenfeste Förmchen von je ca. 1.5 dl
  • Tipp: Die Küchlein schmecken frisch am besten.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten