Zwetschgenkuchen

Zwetschgenkuchen

Herbstlicher Rührteigkuchen mit frischen Zwetschgen in der Rosetten-Backform gebacken.

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.
Backen: ca. 1 Std.

Und so wirds gemacht:

  • Ofen auf 180 Grad vorheizen.

    Zwetschgen in Viertel schneiden, mit dem Zucker und Wasser einer Pfanne aufkochen, Pfanne von der Platte nehmen, auskühlen.

  • Butter in einer Schüssel weich rühren. Zucker, Vanillezucker und Salz darunterrühren. Ein Ei nach dem andern darunterrühren, weiterrühren, bis die Masse hell ist.
  • Mehl und Backpulver mischen, mit dem Zwetschgen unter die Masse mischen. Teig in die vorbereitete Form füllen.
  • Backen: ca. 60 Min. in der unteren Hälfte des Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, aus der Form nehmen, auf ein Gitter schieben, auskühlen, mit Puderzucker bestäuben.
Nährwert pro Stück (1/12):
kcal
358
F
20g
Kh
41g
E
5g

Zusatzinformationen

  • Form: Für die «Rosetten-Backform», gefettet, oder eine Springform von ca. 24 cm Ø, Boden mit Backpapier belegt, Rand gefettet
  • Haltbarkeit: in Folie eingepackt im Kühlschrank 3 Tage.

Bewertungen

Bewertungen ansehen
    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte