Franzbrötchen mit Apfelfüllung

Franzbrötchen mit Apfelfüllung

Ob zum Brunch oder Kaffee: Dieses herrlich luftige Gebäck wird ihre Gäste verzaubern.

Vor- und zubereiten: ca. 35 Min.
Aufgehen lassen: ca. 90 Min.
Backen: ca. 40 Min.
vegetarisch

Und so wirds gemacht:

  • Mehl, Salz und Zucker in einer Schüssel mischen. Hefe zerbröckeln, daruntermischen. Butter in Stücke schneiden, mit Quark und Wasser beigeben, mischen, zu einem weichen, glatten Teig kneten. Teig zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 1.5 Std. aufs Doppelte aufgehen lassen.
  • Ofen auf 180 Grad vorheizen.

    Äpfel an der Bircherraffel in eine Schüssel reiben. Mandeln, Sultaninen, Zucker und Quark daruntermischen.

  • Teig halbieren, beide Hälften auf wenig Mehl zu je einem Rechteck von ca. 32x42cm auswallen, mit wenig Mehl bestäuben. Apfelmasse darauf verteilen, glatt streichen, von einer Schmalseite her zu je einer Rolle formen. Beide Rollen in je 6 gleich grosse Stücke schneiden oder mit dem Hefeschnecken-Profi füllen und formen. Schnecken mit dem Stiel einer Holzkelle in der Mitte bis zum Boden eindrücken, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  • Backen: ca. 40 Min. in der unteren Hälfte des Ofens. Herausnehmen, Franzbrötchen auf einem Gitter etwas abkühlen, mit Puderzucker bestäuben.
Nährwert pro Stück:
kcal
352
F
12g
Kh
47g
E
13g

Zusatzinformationen

  • Ergibt 12 Stück
  • Tipp: Die Franzbrötchen schmecken frisch und lauwarm am besten.
  • Gewusst wie! Aus den Schnecken formen Sie ganz einfach die beliebten Franzbrötchen, alles was es braucht ist ein Kellenstiel.

Bewertungen

Bewertungen ansehen

    Zu diesem Rezept passt:

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte