Kopfsalatpäckli vom Grill

Kopfsalatpäckli vom Grill

Mit geräuchertem Tofu und Stangensellerie mit Honig-Sojasauce. Dazu passt: Risotto.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

1 EL Butter
80 g Haferflocken
2.5 dl Kokosmilch
4 Stängel Stangensellerie (ca. 250 g), in Würfeli
250 g geräuchter Tofu, in Würfeli
0.5 TL Salz
wenig Pfeffer
12 grosse Kopfsalatblätter
2 EL flüssiger Honig
2 EL Sojasauce
1 TL Sambal Oelek
Und so wirds gemacht:
1. Butter in einer Pfanne erwärmen. Haferflocken ca. 2 Min. dünsten. Kokosmilch dazugiessen, bei kleiner Hitze ca. 10 Min. köcheln.
2. Stangensellerie und Tofu daruntermischen, würzen, je auf die Mitte der Salatblätter verteilen, aufrollen, mit Küchenschnur zu Päckli binden.
3. Holzkohle-/Gas-/Elektrogrill: Päckli über mittelstarker Glut oder auf mittlerer Stufe (ca. 200 Grad) rundum ca. 4 Min. grillieren.
4. Honig, Sojasauce und Sambal Oelek verrühren, zu den Päckli servieren.
Ergibt: 
12 Stück
Tipp: 
Statt auf dem Grill Salatpäckli in wenig heissem Öl in einer beschichteten Bratpfanne rundum ca. 4 Min. braten.
Passt zu: 
Bierrisotto mit Hopfensprossen.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 358 kcal
  • 21 g
  • Kh 27 g
  • 16 g

Kundenbewertung für dieses Rezept