Ofenbraten mit Tofu

Ofenbraten mit Tofu

Halbweisbrot vom Vortag mit Grünkernschrot verwenden. Tofu mit Lauch und Zwiebel kombinieren. Vegi-Tipp, der zu Salat passt.
 
ca. 40Min.ca. 40Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

5 dl Gemüsebouillon
200 g mittelfeines Grünkernschrot*
400 g Tofu nature, in Stücken
2 Eier
100 g Halbweissbrot vom Vortag, in Würfeli
150 g Lauch, fein geschnitten
1 Zwiebel, fein gehackt
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 roter Chili, entkernt, fein gehackt
2 EL Senf
Und so wirds gemacht:
1. Bouillon aufkochen, Grünkernschrot einrühren, zugedeckt unter gelegentlichem Rühren bei kleiner Hitze ca. 15 Min. weich köcheln, in eine grosse Schüssel geben.
2. Tofu und Eier pürieren, mit dem Brot und den restlichen Zutaten in die Schüssel geben. Alles von Hand gut kneten, bis sich die Zutaten zu einer kompakten Masse verbinden, in der vorbereiteten Form verteilen. Form mehrmals auf ein Tuch klopfen.
3. Backen: ca. 40 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, auf ein Gitter stürzen. Tofubraten in Tranchen schneiden.
Form: 
Für eine Cakeform von ca. 25 cm, mit Backpapier ausgelegt
Grünkern ist in Drogerien oder Reformhäusern erhältlich, die Körner werden auf Wunsch geschrotet.
Dazu passt: 
Rüebli-, Randensalat.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 374 kcal
  • 11 g
  • Kh 48 g
  • 21 g

Kundenbewertung für dieses Rezept