Feigensenf

Feigensenf

Aus Feigen lässt sich einfch ein Feigensenf herstellen. Ideal für Fans, die gerne selber Früchte konservieren.

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Feigen in Stücke schneiden, mit dem Wasser in einer Pfanne unter Rühren aufkochen. Hitze reduzieren, unter gelegentlichem Rühren ca. 15 Min. köcheln, pürieren. Püree zurück in die Pfanne geben.
  • Senkörner, Pfefferkörner und Koriandersamen im Cutter fein mahlen, unter das Püree mischen.
  • Zucker und Salz daruntermischen, unter Rühren aufkochen. Hitze reduzieren, unter ständigem Rühren ca. 5 Min. köcheln, bis die Masse dicklich ist. Senf siedend heiss in die sauberen, vorgewärmten Gläser füllen, sofort verschliessen, auf isolierender Unterlage auskühlen.
Nährwert pro 100 g:
kcal
220
F
8g
Kh
31g
E
3g

Zusatzinformationen

  • Für 2 Einmachgläser von je ca. 1 dl
  • Hinweis: Ist der Senf zu trocken, etwas Wasser beigeben. Ist er zu flüssig, etwas länger einköcheln.
  • Passt zu: grilliertem Fleisch, Pouletbrüstli, Würsten und Käse.
  • Haltbarkeit: im Kühlschrank ca. 1 Monat. Einmal geöffnet, Senf rasch konsumieren.

Bewertungen

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte