Power-Riegel

Power-Riegel

Mit diesem Getreideriegel können sich Kinder oder Erwachsene während der Pause stärken!

einfache Zubereitung
Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.
Backen: ca. 25 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Ofen auf 160 Grad vorheizen.

    Müeslimischung, Mandeln und Kerne in einer Bratpfanne ohne Fett rösten, in einer grossen Schüssel auskühlen.

  • Von der Orange die Hälfte der Schale abreiben und 2 EL Saft auspressen, beides mit Eiweiss, Honig und Konfitüre gut verrühren, beigeben.
  • Dörraprikosen und Apfelstücke in Würfeli schneiden, beigeben, mit einer Holzkelle gut mischen. Masse auf ein Backpapier geben, mit einem zweiten Backpapier bedecken, rechteckig ca. 1 cm dick auswallen. Oberes Backpapier entfernen, in Stängel von ca. 4x9 cm schneiden, samt Papier auf den Rücken eines Backblechs ziehen.
  • Backen: ca. 25 Min. in der Mitte des Ofens. Herausnehmen, auf dem Blech etwas abkühlen. Stängel noch lauwarm etwas auseinanderschieben, auskühlen.
Nährwert pro Stück:
kcal
107
F
4g
Kh
14g
E
3g

Zusatzinformationen

  • Ergibt 16 Stück
  • Haltbarkeit: in Folie eingepackt ca. 3 Tage.
  • Tipp für Kinder-Riegel: Sonnenblumenkerne weglassen. Honig durch Melasse ersetzen. 50 g dunkle Schokolade, grob gehackt, mit den Dörrfrüchten beigeben. Zubereiten wie Power-Riegel. Ausgekühlte Riegel zur Hälfte in ½ Beutel geschmolzene dunkle Kuchenglasur (ca. 60 g) tauchen. Auf einem Gitter trocknen.
  • Tipp für Advents-Riegel: Honig durch Birnendicksaft ersetzen, statt Aprikosen und Äpfel je 40 g getrocknete Feigen und Datteln verwenden, beides in Würfeli. ½ TL Zimt beigeben. Zubereiten wie Power-Riegel.
  • Tipp für Exotic-Riegel: Sonnenblumenkerne durch fein gehackte ungesalzene Erdnüsse ersetzen, statt Aprikosen und Äpfel getrocknete Mango- und Ananasstücke verwenden. Zubereiten wie Power-Riegel.

Bewertungen

Bewertungen ansehen
    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte