Hefeschnecken lieben alle!

Hefeschnecken lieben alle!

Bei Betty Bossi haben die Schnecken die Nase vorn. Sowohl als feurige Aperohäppchen, wie auch auf dem Dessertbuffet sind die leckeren Schnecken der Blickfang schlechthin. Für den Kindergeburtstag lassen sich gefüllten Rollen auch in süsse Schmetterlinge oder lustige Hasen verwandeln. Lass dich von diesem vielfältigen Überraschungsgebäck verführen.

Titelbild: Dieses Zimt-Schnecken-Rezept mit Rohzucker und Ahornsirup findest du im Rezeptbüchlein zum Hefeschnecken-Profi von Betty Bossi.

Hefeschnecken haben immer Saison

Oh, wie süss! Fluffige Hefeschnecken sind nicht nur ein Muss beim Kaffeekränzchen, sie gehören oftmals auch zum Lieblingsgebäck vieler Kinder. Denn bereits beim Backen strömen die duftenden Noten aus dem Ofen heraus und verzaubern das ganze Haus in eine traumhafte Konditorei.

Mit einer pikanten Füllung sind die Schnecken eine willkommene Abwechslung zum Sandwich und sie begeistern Häppchen-Fans. Aufgrund der unzähligen Füllungsvarianten haben Hefeschnecken immer Saison. Ob mit Hackfleisch, Käse, Spinat, Tomatensauce, Nüssen, Beeren, Quark oder Konfitüre, Hefeschnecken schmecken immer.

Video: Hefeschnecken-Profi

Exaktes Arbeiten leicht gemacht: Dank dem Hefeschnecken-Profi enthält jede Rolle gleich viel Füllung, die beim Backen nicht austreten kann. Und so einfach funktionierts:

Rolls & Schnecken, Buch + Hefeschnecken-Profi - Kombi

CHF 21.90 39.90 ohne AboMehr als 100 Stück lieferbar
Zum Produkt >

Die Hefeschnecken auf Weltreise

Die gefüllten Rollen findet man rund um den Globus in unterschiedlichen Variationen. Die berühmteste ist wohl die Zimtschnecke. Sie hat ihren Ursprung in Schweden und von dort aus hat sie via Amerika die ganze Welt erobert. Cinnamon Rolls gibt es in fast jeder Bäckerei, die etwas auf sich hält.

Die Mutter aller Schnecken trägt eine Butter-Zucker-Zimtfüllung in sich, während die klassischen Hefeschnecke einer Schweizer Bäckerei meist mit gemahlenen Haselnüssen gefüllt ist.

Eine weitere namhafte Spezialität ist die Ensaimada aus Mallorca. Ein süsser Hefeteig, der zur Schnecke aufgerollt und vor dem Backen in Butter oder Schweineschmalz getaucht wird. Dieses luftige Gebäck geniesst man auf der spanischen Insel zum Frühstück oder zum Dessert.

Am 4. Oktober ist Tag der «Kanelbullar»

Schwedens Lieblingsgebäck kann man einfach überall kaufen: In Cafés, Einkaufszentren, Tankstellen und ja, sogar im Kiosk findet man die leckeren Zimt-Schnecken in Schweden.

Historisch betrachtet gehört die Hefeschnecke zu den älteren Schätzen. Die Zimtschnecke (schwedisch: Kanelbullar) hat ihren Ursprung in Nordeuropa. Bereits 1920 wurde sie in Schweden das erste Mal erwähnt. Zu dieser Zeit war Zimt aber noch sehr teuer und das duftende Gebäck war den wohlhabenden Damen und Herren vorbehalten.

Erst nach dem zweiten Weltkrieg wurde die Zimtschnecke in Schweden Volksgut. Seit ungefähr 1950 gehört die Hefeschnecke als fixer Bestandteil zur Fika (Kaffeepause) in Schweden mit dazu. Im Jahre 1999 erhielten der Kanelbullar sogar einen eigenen Feiertag. Am 4. Oktober feiert man jedes Jahr den Tag der Zimtschnecke in Schweden und in Finnland. Es werden etwa sieben Millionen Zimtschnecken allein an diesem Feiertag verkauft.

Auch an den herrlichen Mittsommer-Festen in Schweden und in anderen skandinavischen Ländern dürfen die Zimtschnecken natürlich nicht fehlen.

Süsse Träume zum Dessert und zum Kaffee

Auf den Nachtisch freuen sich alle, er ist der krönende Abschluss nach einem Menü, einem Apéro oder bei einem Kaffeekränzchen. Ein «Hefeschnägg» geht immer. Auch beim süssen Hefeteig gibt es für jeden Geschmack und jede Laune etwas. Gerade an trüben, nassen Herbsttage sorgen die herbstlichen Hefeschnecken-Varianten, gefüllt mit Vermicelles und Baumnüssen, für gute Stimmung.

Zu den gluschtigsten Hefeschnecken gehören die Zimt-Nuss-Schnecken – Achtung: Suchtgefahr! Sie sehen nicht nur bezaubernd aus, sondern schmecken auch so. Ihr Geheimnis: Ein wenig Aprikosenkonfitüre verleiht dem Gebäck Feuchtigkeit und sorgt für einen Hauch feinsäuerlichen Aromas.

Wer es absolut fluffig mag, muss dieses Rezept probieren: Die Cinnamon Rolls mit Quark zählen aufgrund der Quarkfüllung zu den eher leichteren Varianten von Hefeschnecken. Ein weiterer Hingucker und Highlight bei jedem Brunch besteht aus gemahlenen Mandeln und süssem Hefeteig und nennt sich Mandel-Hefeschnecke. Kreative Personen haben, was die Füllung betrifft, viel Raum für Fantasie und können ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Salzige Hefeschnecken: Pikante Vielfalt

Apéro- und Fingerfood-Fans aufgepasst! Die bezaubernd schönen Hefeschnecken mit unendlich vielen Füllungsmöglichkeiten dürfen bei keinem Apéro fehlen. Denn ob mit Gemüse, Käse, Pizza-Zutaten oder Fleisch gefüllt, es gibt für jeden Geschmack etwas.

Schnecken können einzeln oder in einer grossen Backform gebacken werden – ein Blickfang auf jeder Tavolata!

Das Tolle ist, dass sich die Schnecken leicht im Voraus zubereiten lassen. Wer es feurig mag, sollte die pikanten Hefeschnecken probieren. Vegetarierinnen und Vegetarier dürfen das Hefeschnecken-Rezept mit griechischem Feta nicht verpassen. Der schmackhafte und gesunde Käse aus Schafs- und etwas Ziegenmilch hat ein intensives Aroma, schmeckt würzig und etwas scharf. Und wenn du den Schnecken bereits verfallen bist: Auch Pastateig, Fladenbrot oder Omeletten lassen sich zu «Schnäggli» verarbeiten.

Betty Bossi Backbuch: Rolls & Schnecken – Hefegebäck süss und pikant

Wir überraschen dich mit dem Klassiker in 30 superfeinen Variationen: Neue süsse Rolls mit bunten Früchten, Schokolade oder Caramel. Die pikanten Ideen passen zu jedem Apéro oder sind mit einem Salat ein feines Abendessen.

Häsli, Schmetterlinge und Schnecken bringen Kinderaugen zum Leuchten

Backen mit Kindern: Chaos in der Küche, aber viel Spass für Gross und Klein. Dafür eignet sich der Hefeschneckenteig perfekt. Denn mit diesem Teig und dem Hefeschnecken-Profi von Betty Bossi lassen sich nicht nur Schnecken zaubern, sondern man kann auch Schmetterlinge und Hasen damit kreieren.

Das Backbuch Rolls & Schnecken von Betty Bossi bietet eine Vielzahl an Füllungen, so kannst du alte und junge Schoggitiger, Konfi-Liebhaberinnen und Zimt-Fans allesamt beglücken. Wer es noch lustiger mag, bestückt das feine Gebäck mit Zuckeraugen. Ein weiterer Vorteil haben die Hefetierchen gegenüber dem klassischen Kuchen: Sie sind schneller gebacken und eignen sich besser zum Mitnehmen.

Kann man Hefeschnecken tiefkühlen?

Hefegebäck ist arbeits- und zeitintensiv, es lohnt sich deshalb, ein paar Schnecken mehr zu backen und sie später ohne viel Aufwand zu geniessen.

So gehts: Hefeschnecken und anderes gefülltes Gebäck wie Hefekranz, Russenzopf oder Nussgipfel noch lauwarm in Folie oder Tiefkühlbeutel verpacken, auskühlen, tiefkühlen.
Haltbarkeit: ca. 1 Monat.
Nicht aufbacken, das gefüllte Hefegebäck wird sonst trocken.

Text: Laura Beyer, Silvia Niederberger
13. September 2021

Shop: Backen mit Betty – süss, salzig und pikant

Mit Betty Bossi bist du jederzeit gut ausgerüstet. Entdecke unsere Neuheiten und Bestseller, damit du im Nu Kuchen, Cakes, Muffins, Brot und Brötchen für deine Liebsten zaubern kannst.