Chapatis

Chapatis

Auf dem Grill lassen sich auch indische Brotfladen backen: Kümmel und Korianderpulver im Teig sorgen für die exotische Note.
 
ca. 15Min.ca. 15Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

250 g Halbweissmehl
0.5 TL Salz
0.5 TL Kümmel
0.5 TL Korianderpulver
1 EL Bratbutter, weich
ca. 1 dl lauwarmes Wasser
Und so wirds gemacht:
Vorbereiten: Alle Zutaten bis und mit Koriander in einer Schüssel mischen. Bratbutter und Wasser beigeben, kneten bis ein fester, geschmeidiger Teig entsteht. Zugedeckt ca. 30 Min. ruhen lassen.
Formen: Teig in 8 Portionen teilen, ca. 2 mm dick oval auswallen.
Grillieren: beidseitig je ca. 1 Min. über mittelstarker Glut.
Chapatis: 
Chapatis sind hauchdünne, indische Brotfladen, aus Ruchmehl, 1 Prise Salz und Wasser. Die ausgewallten Fladen werden ohne Fett in einer Gusseisenpfanne gebacken. Gewürze wie Kümmel und Koriander verleihen ihnen einen besonderen Charakter. Chapatis lassen sich sehr gut auf dem Grill backen und passen zum grillierten Gemüse oder zu Saucengerichten.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept