Bohnensalat an Sesamsauce

Bohnensalat an Sesamsauce

Schlicht japanisch: Dieser japanische Bohnensalat wird speziell durch die Miso-Paste und den gerösteten Sesam.
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 20Min.ca. 20Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

Bohnen

400 g tiefgekühlte, feine grüne Bohnen
Salzwasser, siedend
Und so wirds gemacht:
1. Bohnen im Salzwasser ca. 8 Min. knapp weich kochen. Herausnehmen, kurz in eiskaltes Wasser legen, abtropfen, beiseite stellen.

Sauce

1 dl Dashi (siehe Hinweise)
1 TL Zucker
1 EL Sake (Reiswein)
2 EL Sojasauce
0.5 EL helle Miso-Paste (siehe Hinweise)
2 EL Sesam, geröstet
Und so wirds gemacht:
2. Dashi und alle Zutaten bis und mit Miso-Paste in einer Pfanne verrühren, aufkochen, Hitze reduzieren, ca. 5 Min. köcheln. Pfanne von der Platte nehmen, Sauce etwas abkühlen.
3. Sesam in einem Mörser zerstossen, mit den Bohnen und der Sauce mischen.
Hinweise 
Dashi ist eine Art Fischbouillon. Es ist oft in Pulverform erhältlich und muss zuerst angerührt und kurz aufgekocht werden. Statt Dashi Gemüse-, Fisch- oder Hühnerbouillon verwenden. Miso-Paste ist eine würzige, salzige Paste aus Sojabohnen. Beides ist in asiatischen Spezialitätenläden erhältlich.

Service

Nährwert pro Person:
  • 75 kcal
  • 3 g
  • Kh 8 g
  • 4 g

Kundenbewertung für dieses Rezept