Lemon Curd Cookies

Lemon Curd Cookies

Ein Muss für Lemon-Curd-Fans! Diese feinen Mandel-Cookies haben es in sich.

Vor- und zubereiten: ca. 35 Min.
Backen: ca. 12 Min.
Kühl stellen: ca. 30 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Butter in eine Schüssel geben, Zucker, Salz und Ei beigeben, mit den Schwingbesen des Handrührgeräts ca. 5 Min. rühren, bis die Masse cremig ist. Vanillestängel längs aufschneiden, Samen auskratzen, beigeben.
  • Schokolade fein hacken, mit Mehl und Mandeln unter die Masse mischen. Zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten, etwas flach drücken, zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen.

    Teig zu baumnussgrossen Kugeln formen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit dem Daumen Vertiefungen eindrücken.

  • Backen: ca. 12 Min. in der Mitte des Ofens. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen.
  • Lemon Curd: Von den Zitronen 1 EL Schale abreiben, beiseite stellen. Saft auspressen (ergibt ca. 1 dl), mit Maizena in einer Pfanne verrühren. Butter, Zucker und Ei beigeben, unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze bis zum Kochen bringen. Sobald die Masse bindet, die Pfanne von der Platte nehmen, kurz weiterrühren. Lemon Curd etwas abkühlen, in einen Spritzsack füllen, auskühlen.
  • Guetzli mit Puderzucker bestäuben, Lemon Curd in die Vertiefungen verteilen, mit beiseite gestellter Zitronenschale verzieren.
Nährwert pro Stück:
kcal
142
F
8g
Kh
14g
E
2g

Zusatzinformationen

  • Ergibt 20 Stück
  • Haltbarkeit: ungefüllte Guetzli in einer Dose gut verschlossen ca. 2 Wochen. Lemon Curd erst vor dem Geniessen zubereiten und in die Guetzli füllen.
  • Schneller: Lemon Curd von Fine Food verwenden.

Bewertungen

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte