Wurstwirbel

Wurstwirbel

Auberginen, Peppadew und Bratspeck geben Grillschnecken den besonderen Pfiff. Servieren Sie dazu ein Peperoni-Aprikosen-Chutney.
 
ca. 25Min.ca. 25Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

1 Aubergine
100 g Bratspeck in Tranchen
1 Glas wilde Peperoni (Peppadew, ca. 400 g)
1 Zucchini
2 Grillschnecken (je ca. 200 g)
4 Holz- oder Metallspiesschen
Und so wirds gemacht:
1. Aubergine längs halbieren, in Scheiben schneiden, mit Bratspeck umwickeln.
2. Wilde Peperoni abspülen, trocken tupfen, Zucchini in Scheibchen schneiden. Grillschnecken füllen, an die Spiesschen stecken.
3. Holzkohle-/Gas-/Elektrogrill: Spiessli über mittelstarker Glut oder auf mittlerer Stufe (ca. 200 Grad) beidseitig je ca. 5 Min. grillieren. Auberginen beidseitig je ca. 3 Min. grillieren.
Grill-Tipp: 
6 wilde Peperoni fein hacken, mit 2 EL Aprikosenkonfitüre, 1 EL Apfelessig und 1 TL Senf mischen, zu den Grillschnecken servieren.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept