Poulet-Bolognese-Sauce

Poulet-Bolognese-Sauce

Das wird das neue Lieblingsessen Ihrer Familie: Die Sauce aus gehacktem Pouletfleisch, Tomatenpüree und Gemüse passt zu Spaghetti, Hörnli oder Omeletten.

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.
Schmoren: ca. 30 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Zwiebel und Knoblauch schälen, grob hacken. Rüebli und Sellerie schälen, in Würfeli schneiden. Wenig Öl im Brattopf heiss werden lassen. Fleisch portionenweise je ca. 2 Min. anbraten, herausnehmen. Hitze reduzieren, Bratfett auftupfen, evtl. wenig Öl beigeben.
  • Zwiebel, Knoblauch, Sellerie und Rüebli in derselben Pfanne andämpfen. Tomatenpüree kurz mitdämpfen. Bouillon, Weisswein und Mehl gut verrrühren, dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren.
  • Kräuter fein schneiden, mit dem Fleisch beigeben, Sauce würzen, zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 30 Min. schmoren, evtl. wenig Bouillon nachgiessen.
Nährwert pro Portion (1/4):
kcal
264
F
11g
Kh
7g
E
32g

Zusatzinformationen

  • Tipp: Rüebli und Sellerie an der Röstiraffel reiben.
  • Tipp: Statt Sellerie und Rüebli 2 Päckli Brunoise classic (je ca. 70 g) verwenden.
  • Passt zu: Spaghetti, Hörnli, Penne, Omeletten.

Bewertungen

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte